IM HERZEN DES SALZHALTIGEN BERGES - EINE UNVERGÄNGLICHE ERINNERUNG

TrekkMines: EINE ECHTE ERFAHRUNG IN EINEM BERGWERK

Aufgrund der laufenden Arbeiten werden die TrekkMines Anfang Dezember 2018 wieder aufnehmen.

Gehen Sie durch die Galerien und steigen Sie die handgearbeiteten Treppen hoch.

In Bereichen, die nicht auf dem üblichen Besucherrundgang liegen, finden Sie oft schmale, manchmal niedrige Wege, einige Wege mit Rampen und Übergängen über Geröllansammlungen.  Erleben Sie ein Abenteuer, entdecken Sie die alten Galerien in Bereichen, die nicht auf dem üblichen Besucherrundgang liegen und lauschen Sie den spannenden Berichten unserer erfahrenen Führer!

Die TrekkMines Besichtigungen sind in keinster Weise vergleichbar mit einem Weg in der Höhlenforschung. Sie werden nur in den Galerien und handgearbeiteten Treppen durchgeführt.  Auch wenn diese Besichtigung kein besonderes Risiko birgt, sind dennoch einige grundlegende Vorsichtsmassnahmen zu treffen.

Empfehlungen und Informationen

  • Wir bitten Sie, sich an die Anweisungen und Ratschläge zu halten, die Ihnen Ihr Führer während der Besichtigung gibt
  • Um diese Entdeckungsreise vollständig und sorglos zu geniessen, ist es erforderlich, dass Sie mobil und völlig gesund sind
  • Personen mit Unbehagen oder anderen Problemen, z.B. Herz- oder Gelenkproblemen sowie Klaustrophobie wird diese Besichtigung nicht empfohlen
  • Sie erhalten einen Sicherheitshelm
  • Grosser kostenloser Parkplatz auch für Busse in der Nähe des Ausgangspunkts
  • Die Temperatur im Innenraum beträgt zu jeder Jahreszeit 18° C
  • Nur auf Reservierung

Erforderliches Material

  • Gute Sportschuhe
  • Wanderkleidung Möglicherweise T-Shirt zum Wechseln
  • Kleiner Biwaksack oder Gürteltasche
  • Picknick inklusive einem Getränk
  • Taschenlampe mit Austauschbatterien oder Stirnlampe mit einer Betriebsdauer von 6 Stunden (offenes Feuer verboten)

Stornierungsbedingungen

  • Spätestens fünf Werktage vor dem Besichtigungstermin. Nach Ablauf dieser Frist werden der gesamte Betrag berechnet.
  • Die Geschäftsleitung behält sich das Recht vor, ihrerseits jederzeit zu stornieren oder aus Sicherheitsgründen Änderungen an der Organisation oder Abwicklung der TrekkMines vorzunehmen. Eine Rückerstattung der Leistung kommt nur im Falle einer vollständigen Stornierung des TrekkMine zum Tragen.

DIE VERSCHIEDENEN WEGE

Die drei Trekkmines Wege beginnen am Standort Bouillet mit einem kleinen Film zur Vorstellung der Geschichte der Orte. Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer einen Helm.

Bei schönem Wetter beginnt jeder der drei Trekkmines mit einem Anstieg zu Fuss (ca. 20 Minuten) durch den Wald von Fondement bis zur Galerie du Coulat. Bei schlechtem Wetter erfolgt die Einfahrt in das Bergwerk mit dem Zug der Minenarbeiter. Dann folgt die Wanderung über den Aufstieg der Grand Escalier (734 Stufen), eine Besichtigung der Stollen des Coulat und der Galerien und der Stollen zur Salzgewinnung im 18. Jahrhundert: De Graffenried, St-Louis sowie das Chambre de la Roue. Der Rückweg folgt der Grand Escalier. Sie verlassen das Bergwerk über die Galerie du Bouillet im Zug der Minenarbeiter.

Der Coulat

Bei schönem Wetter beginnt der Trekkmines Weg mit einem Anstieg zu Fuss (ca. 20 Minuten) durch den Wald von Fondement bis zur Galerie du Coulat. Bei schlechtem Wetter erfolgt die Einfahrt in das Bergwerk mit dem Zug der Minenarbeiter. Dann folgt die Wanderung über den Aufstieg der Grand Escalier (734 Stufen), eine Besichtigung der Stollen des Coulat und der Galerien und der Stollen zur Salzgewinnung im 18. Jahrhundert: De Graffenried, St-Louis sowie das Chambre de la Roue. Der Rückweg folgt der Grand Escalier. Sie verlassen das Bergwerk über die Galerie du Bouillet im Zug der Minenarbeiter.

  • Entfernung: ca.3 km           
  • Höhenunterschied: 180 m in der Galerie
  • Dauer des Rundgangs: 3,5 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Wanderung für alle ab 8 Jahre
  • Fotos/Video: Für private Zwecke erlaubt, Veröffentlichung verboten
  • Anzahl der Teilnehmer: Nur für Gruppen, max. 30 Personen
  • Pauschalpreis pro Gruppe: CHF 810.00

Bergwerksabenteuer (Rundgang Le Coulat gefolgt von einem Essen)

Der Rundgang beinhaltet ebenfalls eine Besichtigung des Museums und der Ausstellungsräume, die man über die Wendeltreppe erreicht. Die Besichtigung endet mit einem Aperitif der Minenarbeiter (Weisswein und Rotwein Bex AOC, Apfelsaft vom Bauernhof, Mineralwasser und Platte mit kaltem Fleisch) in der Taverne du Dessaloir; als Hauptgang folgt ein Raclette, begleitet von einem Zwiebelsalat sowie ein Coupe Mineur (Rosinen auf Vanilleeis) als Dessert.

Sie verlassen das Bergwerk mit dem Zug über Bouillet.

  • Entfernung: ca.3 km           
  • Höhenunterschied: 180 m in der Galerie
  • Dauer des Rundgangs: 3,5 Stunden + Essen
  • Schwierigkeitsgrad: Wanderung für alle ab 8 Jahre
  • Fotos/Video: Für private Zwecke erlaubt, Veröffentlichung verboten
  • Preis pro Person:
    • CHF 99.- (Ab 26 Personen)
    • CHF 119.- (16 - 25 Personen)
    • CHF 139.- (11 - 15 Personen)
    • CHF 159.-  (6 - 10 Personen)

TrekkMines am Tag der Heiligen Barbara

Die heilige Barbe ist das Fest der Minenarbeiter. Es findet jedes Jahr am ersten Samstag im Dezember statt und kann Einzelpersonen sowie Gruppen besucht werden. Erleben Sie ein Abenteuer, entdecken Sie die alten Galerien in Bereichen, die nicht auf dem üblichen Besucherrundgang liegen und lauschen Sie den spannenden Berichten unserer erfahrenen Führer.

Nächster Termin: Samstag, den 1. Dezember 2018

MEHR ERFAHREN

Was kann man im Salzbergwerk von Bex machen?

Eine Besichtigung

Das Aufeinandertreffen von Abenteuer und Geschichte. 
Das Salzbergwerk von Bex bildet heute ein riesiges unterirdisches Labyrinth, von welchem man mehrere Kilometer besichtigen kann. Eine einzigartige Sehenswürdigkeit in der Schweiz! Steigen Sie in den Zug der Minenarbeiter ein und entdecken Sie die spektakulärsten und charakteristischen Elemente der unterschiedlichen Techniken, die seit Beginn der Salzgewinnung in den Galerien im Jahre 1684 bis zum heutigen Tag eingesetzt werden.

DAS ANGEBOT IM EINZELNEN

Ein Essen, eine Veranstaltung

Sie möchten eine einzigartige Veranstaltung organisieren, die z.B. dadurch geprägt ist, dass man sich 1500 Meter unter der Erde befindet? Gleichgültig ob es sich um eine Konferenz, ein Seminar, einen Schulungstag oder aber um einen Aperitif, ein Essen oder eine Abendveranstaltung handelt, wir können Ihnen ein einzigartiges Erlebnis fern von der Hektik des Alltags anbieten!

DAS ANGEBOT IM EINZELNEN

TrekkMines

Für die Mutigsten: Erleben Sie ein Abenteuer, entdecken Sie die alten Galerien in Bereichen, die nicht auf dem üblichen Besucherrundgang liegen und lauschen Sie den spannenden Berichten unserer erfahrenen Führer!

Aufgrund der laufenden Arbeiten werden die TrekkMines Anfang Dezember 2018 wieder aufnehmen.

DAS ANGEBOT IM EINZELNEN
sda.ch_Sticky_eShop_60x60.png