Sel des Alpes - Das blog

Karamellisiertes Sommer-Ofengemüse

None

Dieses Gericht gibt’s bei mir fast immer, wenn Besucht kommt. Man kann es gut im Vorhinein vorbereiten, mit den Gästen gemütlich Apéro trinken und das Blech einfach 20 Minuten vor dem Essen in den Ofen schieben. Dazu passt ein feines Stück Fleisch vom Grill – oder mein Favorit: ein simpler Weisswein-Risotto mit Pecorino.

Für vier Personen wähle ich jeweils rund 1kg Gemüse aus und lasse mich am liebsten vom Angebot auf dem Markt inspirieren. Ich mag es, wie schön es aussieht, wenn alles so kunterbunt gemischt auf dem Blech liegt. Die geheime Zutat ist Ahornsirup, wodurch das Gemüse leicht karamellisiert. Mit dem Olivenöl, den Rosmarinnadeln, Salz (ganz besonders gut passt das ,Salz nach alter Tradition’) und Pfeffer vermischt, ergibt das ein unglaubliches Aroma. En Guete!

Zutaten (für 4 Personen)

Gesamt sind es 1kg Gemüse, du kannst alles zusammenmischen, was dir schmeckt und gerade Saison hat. Ich habe genommen:

  • Karotten
  • Spargeln
  • Radieschen
  • Champignons
  • 5 cl Ahornsirup
  • 5 cl Olivenöl
  • Salz nach alter Tradition von Sel des Alpes
  • Pfeffer
  • 1 Bund Rosmarin

Zubereitung

Heize den Ofen auf 190 Grad vor (Umluft). Wasche das Gemüse und die Rosmarinzweige. Schäle die Karotten und halbiere sie. Schäle die unteren Enden der Spargeln. Nun mischst du das Gemüse mit den Rosmarinnadeln. Ahornsirup und Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und für 20 Minuten ab damit in den Ofen.

DSCF1506.jpg

DSCF1518.jpg

DSCF1526.jpg

DSCF1532.jpg

DSCF1541.jpg

DSCF1545.jpg

 

15. Juni 2016
sda.ch_Sticky_eShop_60x60.png