Sel des Alpes - Das blog

Frühlingsputz für den Körper: 10 Orte, wo du dich fit und gesund isst

Wenn wir die schwere Winterjacke zuhause lassen und die Schneeboots im Keller verstauen, ist der Frühling endlich da. Die Zeit, wo wir uns aufs Velo schwingen, unsere Freunde draussen treffen und die länger werdenden Tage geniessen. Zu dieser Leichtigkeit passt es, dass man sich vermehrt gesund und bewusst ernähren will. Diese Lokale solltest du unbedingt ausprobieren, wenn du deinem Körper etwas Gutes gönnen willst.

ZÜRICH

Juicery21

Während Fred die Gäste mit seinem Lächeln empfängt und die besten Creamcheese-Bagels der Stadt serviert, presst David in der Küche eine Etage tiefer feine Früchte. Grad neben dem City Hallenbad gelegen, ist das hippe Lokal der beiden ganz schlicht im Urban Chic gehalten: Man fühlt sich fast wie in Kapstadt oder Kopenhagen. Zum Entgiften gibt’s kalt gepresste Säfte wie den Green Juice oder den knallpinken Randen-Saft. Geniesser probieren die hausgemachte Mandelmilch mit Kakao und Banane. Ganz neu auf der Karte steht die Açaí-Bowl mit gerösteten Haferflocken vollgepackt mit Vitaminen. Gesund war noch nie so fein!

- Juicery21 - Sihlstrasse 93 - Zürich – www.juicery21.ch

Foto: Instagram

 

Saftlade

Schon seit 1990 setzen die Betreiber des ‚Saftlade’ auf Bio-Qualität – und haben wohl als Erste der Stadt den Smoothie- und Safttrend erkannt. Die Stammkundschaft ist gross, das Angebot verlockend – und das Lokal winzig klein. Der Charme und die gute Qualität machen alles wett und da jetzt der Frühling kommt, verputzt man die frischen Salate, Smoothies oder Sandwiches am besten an einem der Stehtischchen draussen oder ein paar Schritte weiter unten an der Limmat. Besonders fein ist das Sandwich mit Sojahackbraten oder der ‚Ever Green’-Smoothie mit Datteln, Leinsamen, Avocado und Kopfsalat.

- Saftlade - Münstergasse 31 - 8001 Zürich – www.saftlade.ch

Foto: Instagram
 
The Artisan

Die Decke voller hängender Pflanzen und auf dem Teller Gerichte, die mit viel Hingabe zusammengestellt werden: ,The Artisan’ begeistert mich bei jedem Besuch von Neuem. Auf der Karte finden sich frische, saisonale Gerichte, ein Teil der Zutaten wird auf der Terrasse neben dem Restaurant im ‚Urban-Gardening-Konzept’ angebaut. Neben einer grossen Auswahl an vegetarischen Gerichten wie der hausgemachten Vollkorn-Quinoa-Pasta mit frischen Erbsen, wildem Brokkoli und pochiertem Freilandei oder der glutenfreien knusprigen Pizza, gibt’s auch gebratenes Mistkratzerli mit Miso und Ingwer. Am Wochenende unbedingt reservieren.

- The Artisan - Nordbrücke 4 - 8037 Zürich-Wipkingens  www.theartisan.ch

Foto: Facebook
 
Elle’n’Belle

Die Schwestern Elif und Sibel zelebrieren in ihrem Restaurant die vegane Küche mit einer gehörigen Portion Rock’n’Roll. Nix da mit langweiligen Körnligerichten. Hier isst man Seitan-Döner mit Fries, Linsen-Lasagne mit Bärlauchpesto und jede Menge anderer Gerichte, die mit Verzicht rein gar nichts zu tun haben, aber dem Körper gut tun. Unbedingt auch die Desserts probieren: Mango-Tiramisu oder den hausgemachten Blueberry-Lemon Cream Cheese Cake. Ob mediterran, asiatisch, Fast Food oder Gourmet: Das Essen hier ist frisch, wann immer möglich bio und vor allem fein. Hingehen, probieren, wieder kommen!

- Elle'n'Belle - Limmatstrasse 118 - 8005 Zürich  www.ellenbelle.ch

Foto : Instagram
 
Roots

Noch so ein Hotspot, der genau den Zeitgeist trifft: Im ,Roots’ grad beim Hauptbahnhof gibt’s jede Menge Booster für dein Immunsystem, die satt machen und dem Körper langanhaltend Energie spenden. Unter anderem knackige Couscous–Bowls, Smoothies und kaltgepresste Säfte. Perfekt auch für Morgenmuffel, die dank dem ,Breakfast Power Shake’ mit Haferflocken und Mandelmus oder der ,Granola Bowl’ voller Energie in den Tag starten. Guten Kaffee gibt’s übrigens auch, mit Kokosblütenzucker zum Süssen! 

- roots - Lintheschergasse 15 - 8001 Zürich  rootsandfriends.com

Foto: Instagram

 

LUZERN

Joe & The Juice

Alle Damen aufgepasst: Die skandinavische Caféhaus-Kette Joe & The Juice hat nun endlich auch eine Filiale in der Schweiz eröffnet. Seit Kurzem stehen in Luzern gut aussehende Herren hinter der Theke – das gehört zum Konzept der Kette – und mixen Smoothies und Co. Wer in Kopenhagen oder sonst wo im Norden schon einmal in den Genuss eines ‚Joes Green Mile’ Smoothies gekommen ist, weiss, wie fein Green Smoothies wirklich sein können. Das scheint auch den Herren aufgefallen zu sein – denn sie stehen für die feinen Säfte mindestens so lange in der Schlange. Demnächst wird auch eine Filiale in Zürich beim Sihlcity eröffnen.

- Joe & The Juice - Bahnhofpl. 1 - 6003 Luzern  Facebook

 

ST. GALLEN

Franz

Hausgemacht ist ein ganz grosser Faktor, wenn’s um gesundes Essen geht. Ein Bijou ist das Kafi Franz im Herzen von St. Gallen, ein freundliches Restaurant mit einem Herz für Bio-Qualität und Hausspezialitäten. In der Vitrine liegen jede Menge hausgemachter Kuchen, mittags und abends gibt’s Eintöpfe, Salate und Quiches, die für Herz und Körper eine Wohltat sind.

- Kafi Franz - Linsebühlstrasse 35 - 9000 St.Gallen – www.kafifranz.ch

 
L’Ultimo Bacio

In diesem Bio-Laden gibt’s nur nicht Feines in den Regalen, sondern auch ein paar Tischchen, wo man frische und saisonale Suppen, Eintöpfe, Salate oder die hausgemachte Quiche verdrücken kann. Eine Hausmarke an feinem Kaffee gibt’s ebenso (Bier übrigens auch, sei an dieser Stelle erwähnt) – und dies alles unter der Woche von 6 Uhr morgens bis ein Uhr nachts.

- L'Ultimo Bacio - Poststrasse 14 - 9000 St. Gallen – www.ultimobacio.ch

Foto: Facebook

 

BERN

I love juice

Hier gibt’s kaltgepresste Säfte, Cashew Milch und Smoothies. Letztere kannst du selber kreieren und bestimmen, was reinkommt und dir gut tut. Probiere auch unbedingt die Bliss Balls, die aussehen und schmecken wie Pralinés, aber voller Nährstoffe stecken und sehr gesund sind. Auch Chia-Pudding ist so eine gesunde Süssigkeit, die ein bisschen nach Pudding schmeckt, dich aber mit viel guten Inhaltsstoffen richtig lange satt macht. Zudem kannst du hier Suppen, Salate und Wraps essen – mit vielen laktosefreien, glutefreien oder veganen Optionen. Im herzigen Lokal und auf der kleinen Terrasse hat’s ein paar Plätze und sonst packst du das Essen einfach ein und geniesst es auf einer Parkbank. Frühling, wir freuen uns auf dich!

- I Love Juice - Herrengasse 10 - 3011 Bern – www.ilovejuice.ch

Foto: Instagram
 
Kung Fu Burger

Burger können richtig gesund sein! Bei ,Kung Fu Burger’ heisst dies, dass man nur regionale und saisonale Produkte verwendet, die voller guter Nährstoffe stecken und wo der Geniesser genau erfährt, wo das Fleisch, das Pommes Frites oder die Käsescheibe herkommen. Natürlich gibt’s auch die fleischlose Variante, so etwa der Veggie-Burger mit Falafel und Kopfsalat oder die vegane Variante mit gelben Randen und gegrilltem Federkohl. Für Allergiker gibt’s die glutenfreie Variante. Burger für alle – das gefällt!

 - Kung Fu Burger - Speichergasse 27 - 3011 Bern www.kungfu-burger.com

Foto: Instagram
10. April 2016
sda.ch_Sticky_eShop_60x60.png